• header-image

Download Ressourcen

Aufgrund des PROMIDIS-Projektes und in Zusammenarbeit mit RKW hat sich die Gelegenheit ergeben, in ehrenamtlicher Tätigkeit drei Piloten zu entwickeln. Da der Begriff " Service is People Business" den AFSMI schon seit Jahrzehnten begleitet, ist es nicht erstaunlich, dass wir den Bereich Kompetenzentwicklung dafür als erstes wählten. Dabei ergibt sich gleichzeitig die Möglichkeit die Hauptkompetenzanforderungen im Lösungsgeschäft deutlich zu machen. Weiter wurden zwei Methoden für die Entwicklung von Dienstleistungen ausgewählt. Parallel ist ein weiteres Projekt gestartet bei dem ein Glossar für das industrielle Lösungsgeschäft im Europäischen Rahmen entwickelt wird. Interessierte, die an der Methodenentwicklung mitwirken möchten, sind herzlich eingeladen sich beim Vorstand ZBFT per e-mail zu melden.

Kompetenzmatrix Die Service-Kompetenzmatrix hilft bei kleinen und mittleren Unternehmen, insbesondere im Bereich industrieller Service- bzw. Lösungsanbieter die die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter und Partner mittelfristig transparent machen und verbessern wollen. Die vorgestellte Lösung ist 100%ig kompatibel mit Anforderungen des modernen Servicemanagements und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen des Qualitätsmanagements nach ISO 9001.
Weiterbildungsbericht

Diese Vorlage enthält 3 Methoden:

 

Kompetenzmatrix

Weiterbildungsplan

Weiterbildungsbericht

 

PROMIDIS Handlungsleitfaden

AFSMI_Kompetenzentwicklung-02.xlsx

Weiterführende Literatur

Service QFD

Die Service-QFD dient in erster Linie dazu, Anforderungen von verschiedenen Zielgruppen und deren Umsetzung transparent darzustellen. Es werden mögliche Chancen auf dem Markt unter Berücksichtigung vorhandener Stärken beleuchtet. Die Service-QFD wird innerhalb eines Service-Produkt-Lebenszyklus typischerweise vor oder am Anfang des Entwicklungsprozesses eingesetzt.

 

PROMIDIS Handlungsleitfaden

AFSMI_Service-QFD-01.xlsx

RKW Blog Service QFD

Service FMEA

Die Service-FMEA als Risikoanalyse wird vorzugsweise am Ende einer Planungs- oder Entwicklungsphase empfohlen. Dabei werden Risiken und Gefahren identifiziert, analysiert, bewertet und geeignete Maßnahmen zur Reduzierung aufgezeigt, um größere Schäden oder Kosten während der Leistungserbringung zu vermeiden.

 

PROMIDIS Handlungsleitfaden

AFSMI_Service-FMEA-01.xlsx

RKW Blog Service FMEA