1. Nord Regional Treffen: Industrial Security in der integrierten Produktion

Ort
ZAL Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung, Hamburg,, Hein-Saß-Weg 22

Bemerkung
Wie sollte ein Dialog zwischen Herstellern, Integratoren und Betreibern gestaltet werden, um Digitalisierungsprojekte wie Instandhaltung 4.0 oder industrielle Fernwartung sicher abzuwickeln?

Kontakt:

Registration hier

Die Story

Industrie 4.0 und ihre Schnittstellen lösen konsequent Insellösungen ab und integrieren mehr denn je die verschiedensten Maschinen, Anlagen und Systeme miteinander. Doch wie lässt sich diese Integration effektiv und vor allem sicher bewerkstelligen, wenn man in den Anlagen eine Vielzahl an unterschiedlichen Technologien und herstellereigenen Lösungen antrifft?

Wo in der Vergangenheit noch Abschottung herrschte, kommt es nun auf integrierte Security-Konzepte an, die von Beginn an berücksichtigt werden müssen. Betreiber, Integratoren und Herstellern sind hier gefordert eine sichere Datenübertragen auch unter den neuen Rahmenbedingen zu gewährleisten. Bewältigt man diese Herausforderungen, wird auch der Grundstein für sichere Servicekonzepte, wie beispielsweise Predictive Maintenance oder Big-Data, gelegt.

Die Agenda

  • Integrierte Produktion: Chancen, Risiken und Handlungsempfehlungen

  • Best-Practises & Lösungsansätze: Wie behalten Sie die Sicherheit bei Integrationsprojekten im Blick (z.B. Predictive Maintenance)?

  • Richtig Kommunizieren: Wie sollte ein Dialog zwischen Herstellern, Integratoren und Betreibern gestaltet werden, um Digitalisierungsprojekte wie Instandhaltung 4.0 oder industrielle Fernwartung sicher abzuwickeln?

  • Offene Diskussion & Austausch